Suche

An einen kleinen naiven Jungen II

Aktualisiert: 8. Apr. 2019


 

Hallo kleiner naiver Junge,

Ich weiß, das kommt jetzt etwas komisch. Aber wenn Du diesen imaginären Brief in deinem imaginären Briefkasten finden solltest, dann ließ ihn doch bitte ganz imaginär.


Mein kleiner naiver Junge, danke, dass Du so naiv bist. Dass du so voller Tatendrang geladen bist. Und dass Du mit Deiner Euphorie Dich und die Welt täglich ansteckst. Wegen Dir, erkranken die Menschen vor Glück und werden verrückt vor Freude. Und es gibt kein Impfmittel dagegen, dass Dich davon abhalten würde dies auch weiter fortzuführen.


Du stehst in keinen Startlöchern und wartest auf keinen Startschuss. Du startest und gehst, wann und wohin du willst. Und vielleicht verirrst Du dich und kommst nie an. Doch Du weißt ohnehin, dass Du nie ankommen kannst. So stampfst Du mit deinen kleinen Füßen durch diese Welt. Du gehst Deinen eigenen Weg. Du läufst nicht in den Fußstapfen anderer. Und ohne zu wissen, welche Fußabdrücke Du hinterlässt, marschieren deine Fußstempel weiter und weiter.


Du bist in diese Welt verliebt. Entstanden aus Sternenstaub und Chaos. Du verleihst dieser Welt deinen eigenen Glanz, deine eigene Magie. Du bist ein Zauberer. Und aus Nichts pure Freude zu erschaffen ist dein Lieblingstrick. Ein Meister der Fantasie, der es weiß, diese zur Wissenschaft zu machen. Denn Du bist ein tanzendes Molekül und jeder tanzt mit Dir. Und deine Relativitätstheorie heißt das Leben zu leben. Deine treibende Kraft ist die Lebensfreude und diese verteilst du schneller als das Licht.


Bist mutig, tapfer und verrückt. Steigst gerne aufs höchste Dach der Stadt und guckst die lila Wolken an und bestaunst dabei, wie nah Du doch an ihnen bist. Die Sonne küsst Dich und die Nacht umarmt Dich. Du bist ein Tagträumer und Nacht-Durchmacher. Die Welt ist Dein Wohnzimmer und Du bist ein guter Gastgeber. Dein Hunger heißt Abenteuer, entdecken und erleben. Und Dein Magen ist gefüllt mit dem Nektar des Lebens. Du liebst den Geschmack und bist ein Nimmersatt.


Du bist ein Held - unverwundbar. Kannst Geben ohne Nehmen und Fliegen ohne Schweben. Bist ein Löwe sowie Simba und lebst nach Hakuna Matata. Und dein Herz brüllt voller Euphorie, weil du das Leben begrüßt. DennDu lebst einfach gerne und darin bist Du auch noch verdammt gut.


Mein kleiner naiver Junge, verliere bitte niemals Deine Lebensfreude. Und betrachte die Welt weiterhin so naiv und schön, wie Du es gerade machst. Denn hier in der Zukunft gibt es nur ganz wenige von Dir. Und wir brauchen Träumer wie Dich. Du bist ein Pionier und Vorreiter. Surfe weiter auf dem Strom des Lebens. Und auch wenn Du mal vom Board fällst, ich weiß, dass Du wieder aufstehen wirst. Du wirst aufstehen und niemals stoppen die Welle des Lebens zu reiten.


Dein zukünftiges Ich

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Immer mal wieder spreche ich im Podcast oder auch privat über das Thema „Minimalismus”. Auch wenn ich stets betone, dass ich mich selbst als keinen Minimalisten bezeichne, spreche ich auch immer mal w

Manchmal frage ich mich, woher ich - und sicherlich auch andere - sich das Recht nehmen, zu meinen, was in dieser Welt richtig oder falsch sei. Ganz gleich ob ich jemanden auf der Straße sehen, der si

Auch wenn ich eine doch recht zurückhaltende Meinung gegenüber den Zielen und Ambitionen in unserem Leben habe, so kann man diese auch nicht komplett vernachlässigen. Und passend dazu fällt mir immer